...a chat at lunchtime in 2010 and the ball was rolling...

 


 

English Translation in progress...

 

(Steve Clay, Blackcountry group YMCA)

 


 

Es war ein besonderes Zusammentreffen, eines das nicht geplant war aber mit Auswirkungen. Die Begegnung mit Steve Clay, CEO des Black Country YMCA, England auf der Weltratstagung 2010 war „zufällig“. Heute bin ich überzeugt, dass sie vom Heiligen Geist initiiert war. Der Austausch beim Mittagessen über die Identität des YMCA und die geistlichen Wurzeln unserer Bewegung hat uns beide inspiriert und führte zur Gründung von „UNIFY“, einem offenen Netzwerk von europäischen YMCA.

Ziel von UNIFY ist es, die christuszentrierte Arbeit im YMCA, wie sie in der Pariser Basis (1855) ausgedrückt ist, zu stärken und sich darüber auszutauschen. Die erste UNIFY Konferenz fand im Januar 2012 in Northampton, England statt, weitere folgten 2014 in Görlitz iund 2016 auf dem Hasliberg in der Schweiz.

Gott anbeten, die Berufung des YMCA tiefer verstehen, Impulse für die lokale Arbeit gewinnen, Geschwister aus anderen Ländern begegnen  und füreinander zu beten sind wesentliche Inhalte der Konferenzen. Im August 2015 fand zum ersten Mal ein Youth UNIFY Camp in Lublin, Polen mit 120 Teilnehmern aus 8 Ländern statt.

(Joachim Schmutz, CVJM München)